Ab dem kommenden Jahr 2022 gibt es einige wichtige Neuerungen beim Test für medizinische Studiengänge (TMS)

Ab dem kommenden Jahr 2022 gibt es einige wichtige Neuerungen beim Test für medizinische Studiengänge (TMS)

Hier die Neuerungen auf einen Blick:

Ø  der Test wird ab 2022 zweimal im Jahr - im Frühjahr und im Herbst - angeboten

Ø  ab 2022 kann der TMS einmalig wiederholt werden (hierzu müssen Sie sich jedoch innerhalb eines Jahres ein zweites Mal anmelden)

Ø  für Teilnehmer, die bereits vor Mai 2022 den TMS schon einmal absolviert haben, gibt es eine zweijährige Übergangsphase, in welcher die Möglichkeit besteht, den Test ebenfalls ein weiteres Mal zu wiederholen (die Übergangsphase gilt bis einschließlich zum TMS-Herbst-Durchgang 2023

Ø  der Untertest „Konzentriertes und Sorgfältiges Arbeiten“ wird ab 2022 nicht mehr Bestandteil des Testes sein.

Bitte informieren Sie sich umgehend, um die Bewerbungstermine nicht zu versäumen. Insbesondere für diejenigen Teilnehmer, die den Test schon einmal absolviert haben. Hier gibt es zahlreiche Neuerungen zu beachten. Nicht nur, dass der TMS nun einmalig innerhalb eines Jahres wiederholt werden kann. Sondern auch bei der Anmeldung für die Wiederholung gibt es Neuerungen, da hier ein gestuftes Anmeldesystem zur Anwendung kommt. Bei der Anmeldung wird zwischen Erstteilnehmern und Wiederholungsteilnehmern unterschieden und dies auch in zeitlicher Hinsicht, so dass hier verschiedene Zeitfenster der Bewerbungen zu beachten sind.

Näheres lesen Sie bitte unbedingt unter folgendem Link:

https://tms-info.org/?id=ueber_den_tms