All Posts

Was bedeuten die Verfahrensergebnisse des WS 2018/2019 für Altwarter?

Am 13.08.2018 haben wir an dieser Stelle über die Verfahrensergebnisse bei hochschulstart.de für die Studiengänge Humanmedizin und Zahnmedizin berichtet.

WEITER...

Studienplatztausch am Beispiel der Universität Frankfurt

Die Universität Frankfurt hat ihre Grundsätze für den Studienplatztausch ins Netz gestellt. Diese geben wir nachstehend wieder und teilen dabei zugleich unsere Bedenken gegen einzelne Regelungen mit:

WEITER...

Auswahlgrenzen in den bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengängen

Abiturbestenquote, Wartezeit, Vorauswahl für das Auswahlverfahren der Hochschulen

WEITER...

Hitze als prüfungsrechtliches Problem

Angesichts der lang andauernden Hitze über Deutschland war es nur eine Frage der Zeit, bis dieser Zustand prüfungsrechtlich ein Problem werden würde – allerdings dieses Mal nicht im Nachhinein in einem Einzelfall nach einer nichtbestandenen Prüfung – sondern vorsorglich, um Verfahrensfehler und nachträgliche Beanstandungen zu verhindern:

WEITER...

Abitur-Durchschnitt wird immer besser

- und von Land zu Land unvergleichbarer – eine rechnerische Angleichung ist längst überfällig

WEITER...

Massen-Rücktritt von einer Prüfung:

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Arzt (genannt Doc Holiday), der viele – inhaltlich gleiche – Atteste ausgestellt hat

WEITER...

Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse

Die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse ist als rechtliche Problematik in den vergangenen Jahren erheblich mehr in den Fokus gerückt, da immer mehr Schüler die Hochschulzugangsberechtigung (HZB) im Ausland erwerben.

WEITER...

Ein Schelm, der schlechtes dabei denkt

Der fränkische Ministerpräsident spendiert Nürnberg eine neue Universität

WEITER...

„Hier gibt es Studienplätze ohne Spitzenabi“

Unter dieser Überschrift hat spiegel-online am 04.07.2018 über eine Erhebung (Numerus-clausus-Check) des Centrums für Hochschulentwicklung berichtet:

WEITER...

Die Anforderungen an ein Eignungsfeststellungverfahren

Die Anforderungen an ein Eignungsfeststellungverfahren - Konkret: Studium der Sportwissenschaften - und der Inhalte und die Lehrziele des Studiums liegt in der autonomen Entscheidung einer Hochschule im Rahmen der Lehr- und Wissenschaftsfreiheit.

WEITER...

Die meisten unserer Mandanten – Klinik Sommersemester 2018 - haben bereits eine endgültige Zulassung

Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass eine sorgfältige Beratung der Mandanten sowohl hinsichtlich der eigenen – innerkapazitären – als auch der außerkapazitären Bewerbung zum Erfolg führt.

WEITER...

Unter dem Titel : „Zulassung zum Medizinstudium - Warum der Wegfall der Wartezeitquote zu kurz greift“

hat SPIEGEL-Online am 19.06.2018 eine „Analyse“ veröffentlicht, die weitgehend eine Wiederholung früherer Artikel ist, teilweise aber auch irreführende Information enthält. Kurz: Nichts Neues bringt. Wir teilen nur die Einschätzung: „Fairer wird das System dadurch nicht“.

WEITER...

Länder und Hochschulen beschließen Neuausrichtung der Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de)

Der bisherige Geschäftsführer Dr. Bade wurde mit sofortiger Wirkung abberufen.

WEITER...

NRW stellt Gesetzentwurf zur Landarztquote vor: Hohe Strafen für Trickser

Als erstes Bundesland will Nordrhein-Westfalen eine sogenannte Landarztquote im Medizinstudium einführen - unabhängig von den bislang üblichen Quoten nach Leistung, Wartezeit und Auswahlverfahren der Hochschulen.

WEITER...

Doktoranden gehen keinem "geregelten" Studium nach

Keine studentische Krankenversicherung für ein Promotionsstudium

WEITER...

Absetzbarkeit von Studienkosten – Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) auf Seiten der Studierenden

Bereits viele Jahre dauert der Rechtsstreit zwischen Fiskus und Studenten an. Um was es geht? Gleichbehandlung! Und zwar eine, die ordentlich ins Geld geht.

WEITER...

hochschulstart.de ergänzt auf unsere Anregung hin die Website zum aktuellen Studienangebot für das WS 2018/2019

Die Datei zum aktuellen Studienangebot von hochschulstart.de wird ständig aktualisiert:

WEITER...

Wartezeit soll „ersatzlos“ abgeschafft werden

Was aber ist mit den „Altbewerbern“? Dazu soll ein Rechtsgutachten (von wem, ist bisher nicht bekannt) eingeholt werden – Wir haben dazu ja unsere Auffassung in dem Fachaufsatz in der NVwZ eingebracht

WEITER...

Unterhalt für Kinder im Studium

Selbst wenn das studierende Kind schon älter als 25 Jahre ist und Eltern keinen Anspruch mehr auf Kindergeld oder Kinderfreibeträge haben, z.B. weil ein Zweitstudium absolviert wird, lässt sich ein Zuschuss der Eltern zu seinen Lebenshaltungskosten Unterhalt als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen. Dafür müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt sein.

WEITER...

Medizinstudierendenauswahl in Deutschland

Messung kognitiver Fähigkeiten und psychosozialer Kompetenzen – Vorschlag einer Neuregelung der Auswahl

WEITER...

Ab Wintersemester 2021/2022 klinisches Medizinstudium auch in Bielefeld

Nach Medienberichten haben sich CDU und FDP im Rahmen ihrer Koalitionsverhandlungen für die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen auf die Gründung einer Medizinischen Fakultät an der Universität Bielefeld verständigt.

WEITER...

Drei Viertel der Auslandsstudienleistungen werden anerkannt – Allerdings erhebliche Differenzen zwischen den Fächern

Neue Zahlen für die Anrechnung von Studienleistungen die während eines Semesters oder länger im Ausland erbracht wurden, hat eine neue Umfrage des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) unter rund 7000 Studierende im Jahr 2017 im Anschluss an ihren Auslandsaufenthalt geliefert:

WEITER...

Bayern schafft ab dem Wintersemester 2019/2020 weitere Medizinstudienplätze! - Modellstudiengang Humanmedizin

am Universitätsklinikum Augsburg – am Anfang 80, später 200 Studienanfänger

WEITER...

Noch nicht entschiedene gerichtliche Studienplatzverfahren im Studiengang Humanmedizindes 1. Fachsemesters aus dem Wintersemester 2017/2018

Derzeit sind noch gerichtliche Studienplatzverfahren gegen 4 Universitäten, an denen Mandanten unseres Büros beteiligt sind, noch nicht entschieden:

WEITER...

Bewerbungsfrist bei hochschulstart.de für Altabiturienten endet am 31.05.2018

Informationen zu den Auswahlkriterien des WS 2018/2019 in den medizinischen Studiengängen und der Pharmazie auf der website von hochschulstart.de – Bitte bis zum letzten Bewerbungstag beachten

WEITER...

Das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV)

Kurze Geschichte des Dialogorientierten Serviceverfahrens

WEITER...

Vorschlag des Medizinischen Fakultätentags für die Neuordnung der Zulassung zum Medizinstudium

Am 18.02.2018 – etwa zeitgleich mit der ersten Satzung der Kultusminister(KMK)-Amtschefkonferenz zur Neuordnung der Hochschulzulassung – hat auch der Medizinische Fakultätentag (MFT) seine Vorschläge – bezeichnet als „Aufruf“ - für eine Reform des Hochschulzugangs – allerdings allein zugeschnitten auf die Medizin – veröffentlicht.

WEITER...

Unter dem Stichwort Der „gedopte“ Prüfling

haben wir, die Rechtsanwälte Dr. Robert Brehm und Dr. Wolfgang Zimmerling vor vielen Jahren in der Zeitschrift „Forschung und Lehre“ 2008, Seite 522 f. einen Artikel veröffentlicht:

WEITER...

Erfolge in den Verfahren Klinik Wintersemester 2017/2018

Zusammenfassend können wir von großen Erfolgen in den Verfahren mit dem Ziel der Zulassung in den Zweiten medizinischen Studienabschnitt – die Klinik – berichten.

WEITER...

Obdachlosenhilfe – Medizinstudenten eröffnen Poliklinik in Hamburg – nach Frankfurt die zweite in der Republik - Auch Menschen ohne Dach über dem Kopf müssen mal zum Arzt

Was, wenn man sich krank fühlt? In solchen Momenten gibt es nichts Besseres als das eigene Bett und eine warme Suppe - und klar: Medikamente.

WEITER...

Rechtsanwalt Dr. Brehm ist Referent bei Hochschulrechtstag am 15.05.2018 in Erlangen

Der Hochschulrechtstag ist ein eintägiges Symposium, das im jährlichen Wechsel in Erlangen, Köln, Hannover und Bonn stattfindet. Die Veranstaltung verfolgt das Ziel, aktuelle Fragen des Hochschulrechts aufzugreifen, an der Hochschule zu diskutieren und Lösungskonzepte zu entwickeln.

WEITER...

Präsident des Lehrerverbandes: „Das Abitur muss wieder schwerer werden“

Deutschlands Lehrerpräsident will mehr Leistung einfordern. Die Politik habe es zu verantworten, dass Ansprüche zu stark gesenkt wurden, sagt Heinz-Peter Meidinger.

WEITER...

Europäischer Gerichtshof: Verweigerung der Akteneinsicht unzulässig

Ein Prinzip der Logik bei Anfechtungen von Prüfungsergebnissen: Es bedarf der Einsicht in die jeweilige Arbeit, die Aufgabenstellung, die Lösungsskizze für die Prüfer und schließlich die Bemerkungen und Begründungen der Prüfer.

WEITER...

Abschluss des Bachelorstudiums „Angewandte Psychologie“ an der – privaten – „Hochschule Fresenius“ berechtigt zur Bewerbung auf einen Masterstudienplatz

Dieses Rechtsproblem hat das Oberverwaltungsgericht Münster in einer aktuellen Entscheidung zugunsten der Bewerberin gelöst, nachdem das Verwaltungsgericht (VG) Düsseldorf zunächst den Antrag zurückgewiesen hatte. Jetzt muss das VG erneut entscheiden:

WEITER...

Falsche Angaben gegenüber hochschulstart.de führen zur zwingenden Rücknahme der Zulassung

Wir sind sicher, dass fast 99 % der Bewerber gegenüber hochschulstart.de im Rahmen ihrer Bewerbung zutreffende Angaben machen. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Bewerber bei falschen Angaben erwischt werden. Noch seltener sind dann die Fälle, in denen der/die Bewerber/in nicht einsehen will, dass die Rücknahme der Zulassung zwingend ist und dann mit dem gerichtlichen Vorgehen „auf die Nase fällt“.

WEITER...

Auf der Suche nach dem neuen Vergaberecht: Die derzeitigen drei „Knackpunkte“

Nach dem Medizin-Urteil - Drittes Nc-Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 19.12.2017 - diskutieren die Wissenschafts- und Kultusminister/Schulminister über die Zukunft der Zulassungsverfahren nicht nur in den medizinischen Studiengängen. Nach dem heutigen Stand unserer „Erkenntnis“ werden drei Knackpunkte die Verhandlungen bestimmen.

WEITER...

Studienzulassung für Medizin – und andere Fächer

Bis Mai 2018 sollen die Eckpunkte eines neuen Staatsvertrages stehen – Erste „Duftmarken“

WEITER...

Informationstage zur Studienplatzklage am 25.04.2018 und 16.05.2018 in Frankfurt am Main

Information ist alles! Kostenfrei und unverbindlich! Wir informieren Sie über das Thema Studienplatzklage!

WEITER...

Zahl der Bewerber für den Studiengang Humanmedizin im SS 2018 nochmals angestiegen; Bewerberzahl in Zahnmedizin leicht gesunken

Wir haben die von hochschulstart.de angegebenen Bewerberzahlen in den beiden medizinischen Studiengängen im Rahmen eines Vergleichs ausgewertet

WEITER...

Mehr als 106 weitere Studienplätze durch Studienplatzklage

Bundesweit wurden für das Wintersemester 2017/2018 bis jetzt weit mehr als 106 Studienplätze durch Studienplatzklage....

WEITER...

Approbationschancen für Mediziner aus Ländern außerhalb der Europäischen Union

Der Weg zur ärztlichen Approbation in Deutschland nach dem Studium in einem Nicht-EU-Land kann mit unserer anwaltlichen Unterstützung erleichtert werden und erfolgreich zur Anerkennung führen.

WEITER...

FRIST 15.01.2018

Bewerbung bei hochschulstart.de und außerkapazitäre Bewerbung bei einer Reihe von Universitäten für die Studienplatzklage

WEITER...

Stellungnahme der Stiftung für Hochschulzulassung – hochschulstart.de – im Netz

Diese Stellungnahme bietet über das hinaus, was wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, nur den Hinweis, dass sich bis zum WS 2019/2020 an der bisherigen Struktur des Vergabeverfahrens nichts ändern wird:

WEITER...

Was ändert sich voraussichtlich zum WS 2019/2020

in der Humanmedizin, voraussichtlich aber auch in der Zahnmedizin

WEITER...

Medizinertest 2018

Seit dem 01.12.2017 ist die Anmeldung zum TMS 2018 möglich. Ausschlussfrist für die Anmeldung ist der 15.01.2018.

WEITER...

Presseerklärung zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zum Zweiten Numerus-Clausus-Urteil vom 19.12.2017

Das Bundesverfassungsgericht erklärt das derzeitige Vergabesystem zum Studium der Medizin in Teilen für verfassungswidrig!

WEITER...

Informationstage zur Studienplatzklage am 20.12.2017 und 03.01.2018 in Frankfurt am Main

Information ist alles! Kostenfrei und unverbindlich! Wir informieren Sie über das Thema Studienplatzklage!

WEITER...

Aktuelle Veröffentlichung von Rechtsanwalt Dr. Brehm in der NVwZ

Rechtsanwalt Dr. Brehm hat in der bedeutenden öffentlich-rechtlichen „Neuen Zeitschrift für Verwaltungsrecht“ eine Besprechung der Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) vom 21.06.2017 – 6 C 3.16 und 6 C 4.16 zur Entziehung des Doktorgrades veröffentlicht. Er hatte an der mündlichen Verhandlung teilgenommen.

WEITER...

Wann ist man „Unwürdig“ um Anwalt zu sein

Unter der Überschrift „Wer darf Anwalt sein“ berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung am 17.11.2017 von dem Fall einer Juristin, der die Zulassung zur Anwaltschaft versagt wurde.

WEITER...

Nachteilsausgleich bei Krankheit in der juristischen Staatsprüfungsklausur

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hat – unter Abänderung einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart – entschieden, dass bei einer Diabeteserkrankung als angemessener Nachteilsausgleich im Rahmen der schriftlichen Arbeiten der Zweiten Juristischen Staatsprüfung regelmäßig die Gewährung einer Pausenzeit in Betracht kommt, die nicht auf die Bearbeitungszeit angerechnet wird.

WEITER...

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hält Präsenzpflicht für Studenten an der Universität Mannheim für nicht ordnungsgemäß angeordnet

Wir hatten Ende September 2017 berichtet, dass nach Pressemeldungen die nordrheinwestfälische Wissenschaftsministerin Pfeiffer-Poensgen das starre Verbot von Anwesenheitspflichten im klassischen Seminar wieder abschaffen will.

WEITER...

Prometheus-Akademie vor den Berliner Verwaltungsgerichten gescheitert

„Lehre“ geht angeblich weiter – allerdings ohne Leichen

WEITER...

Rechtzeitiges Inkrafttreten der neuen Zahnärztlichen Approbationsordnung zum 01.10.2018 in Frage gestellt

Nachdem der Entwurf der grundlegenden Reform der Approbationsordnung für Zahnärzte das Kabinett passiert hat, gingen die Beteiligten davon aus, dass der Großteil der Verordnung voraussichtlich am 1. Oktober 2018 in Kraft treten werde. Dies ist jetzt wieder in Frage gestellt.

WEITER...

Studienplatzklage

Sie haben im Studiengang Humanmedizineinen Teilstudienplatz in Deutschland oder studieren im Ausland und möchten nach Deutschland wechseln?

WEITER...

Medizinstudium Bewerbung Klinik

SS 2018 HILFE für Ihre Bewerbungen um einen Studienplatz im 1. klinischen Fachsemester im Studiengang Humanmedizin

WEITER...

Prometheus-Akademie Berlin – Skandal um Leichen

Potentielle Medizinstudenten haben sich für viel Geld - unwissentlich und in gutem Glauben - an einem Skandal „beteiligt“: Mit dem Slogan „Das Vorsemester Medizin ist Ihre ideale Vorbereitung auf das Medizinstudium.

WEITER...

Studienfachberatung Bachelorstudiengänge im Land Berlin

In Bachelor-Studiengängen organisiert die Studienfachberatung in der ersten Hälfte des dritten Studienplansemesters für alle Studierenden des Studiengangs eine gemeinsame Studienverlaufsberatung.

WEITER...

Von hochschulstart.de „verteilungsgeschädigt“ – VG Gelsenkirchen hilft nicht !!

Wir leiten die Besprechung mit einem Satz aus einem Artikel der „Stuttgarter Zeitung“ über die Verhandlung vor dem BVerfG am 04.10.2017 ein:

WEITER...

Aufteilung der Studienplätze nach Geschlechtszugehörigkeit in den Studienjahren 2016/2017 und 2017/2018

Nach mehrfacher Erinnerung haben wir von hochschulstart.de eine Statistik darüber erhalten, wie sich die Studienplätze in den drei medizinischen Studiengängen auf weibliche und männliche Bewerber/innen verteilen.

WEITER...

Ergebnisse des ersten Nachrückverfahrens im Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH) von hochschulstart.de

In diesem Tagen haben wir von hochschulstart.de die von uns angeforderten Ergebnisse des ersten Nachrückverfahrens im AdH in den Studiengängen Humanmedizin und Zahnmedizin erhalten.

WEITER...

Klinische Studienplätze an „Externe“ durch die Universitäten Bochum, Dresden, Freiburg, Leipzig und Rostock vergeben

Wir haben über facebook über die Ergebnisse des 1. Abschnitts berichtet. Zwischenzeitlich haben die genannten Universitäten bereits einige Plätze vergeben.

WEITER...

Zulassung zum Studium in Österreich

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über die Rechtmäßigkeit des Numerus-clausus-Verfahrens im Studiengang Humanmedizin.

WEITER...

Nur geringe Änderungen der Zulassungsgrenzen

im 1. Nachrückverfahren des Auswahlverfahrens der Hochschulen (AdH) über hochschulstart.de

WEITER...

Die Auswahl im Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH) in Lübeck lässt 3/4 aller Bewerber „null Chance“ – darüber wird beim BVerfG am 04.10.2017 zu reden sein

Universität Lübeck (MUL) bestätigt und den Antrag unserer Mandantin auf (nachträgliche) Teilnahme am Auswahlgespräch abgelehnt.

WEITER...

Termin am 04.10.2017 vor dem Bundesverfassungsgericht: Von „Grauköpfen und Graubärten“ – Wartezeit – und strukturierte Auswahlverfahren

Sie können doch nicht warten, bis alle grau sind… Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) prüft nun nach einer ganztätigen mündlichen Verhandlung vom 04.10.2017 intensiv, ob das Vergabesystem, nachdem Studienplätze vergeben werden, mit dem Grundgesetz, insbesondere dem in Artikel 12 des Grundgesetzes geregelten Berufs- und Ausbildungsfreiheitsrecht, vereinbar ist.

WEITER...

Wiedereinführung der Präsenzpflicht für Seminare in NRW?

Nach Pressemeldungen will die (neue) nordrheinwestfälische Wissenschaftsministerin Pfeiffer-Poensgen, das (von der Vorgänger-Regierung eingeführte) starre Verbot von Anwesenheitspflichten im klassischen Seminar wieder abschaffen.

WEITER...

hochschulstart.de hat am 22.09.2017 die Auswahlgrenzen in den medizinischen Studiengängen und der Pharmazie veröffentlicht

Die Übersicht für die Auswahlgrenzen im Auswahlverfahren der Hochschulen zeigt erneut die „Notenlastigkeit“ des Vergabesytems.

WEITER...

Physikum Herbst 2017: Durchfallquote im schriftlichen „Physikum“ wieder gesunken – Zahl der Teilnehmer annähernd gleich

Das IMPP hat in diesen Tagen die Ergebnisse des schriftlichen Teils des Ersten Abschnitts der mündlichen Prüfung ins Internet gestellt. Wir haben die Ergebnisse – im Vergleich zum Herbst 2016 (in Klammern) - ausgewertet:

WEITER...

Tippfehler schafft hunderte neue Studienplätze

Tippfehler schafft hunderte neue Studienplätze im Fach Soziale Arbeit an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Regens­burg - In Regensburg haben versehentlich statt 150 mehr als 700 Bewerber eine Zusage für das Fach „Soziale Arbeit“ bekommen. Nun droht Chaos

WEITER...

Panne in Niedersachsen im Ersten Juristischen Staatsexamen

10 Wiederholer-Prüfungskandidaten schreiben zweimal die gleiche Klausur

WEITER...

weiter Studienplätze in der Humanmedizin

5 weitere Vollstudienplätze durch Studienplatzklage

WEITER...

weiter Studienplätze im Studiengang Humanmedizin

4 weitere Studienplätze durch Studienplatzklage

WEITER...

Im Vorfeld der mündlichen Verhandlung vor dem BVerfG am 04.10.2017 über das Vergabesystem für Studienplätze

kommen aus allen Ecken – teilweise in Wiederholung – die Vorschläge für ein neues – angeblich besseres - Zulassungsverfahren für das Medizinstudium.

WEITER...

Rätsel um Leichenteile an Berliner Ausbildungs-„Akademie“

Der Streit um die private Vorbereitung auf ein Medizinstudium und um die sehr lukrative Vermittlung potentieller Medizinstudenten ins Ausland geht weiter. - Die „Prometheus Akademie“ in Berlin im rechtlichem Zweifel - Ermittler haben Leichen/Leichenteile in einem privaten Institut für angehende Medizinstudenten beschlagnahmt. Offenbar wurden sie ohne Genehmigung aufbewahrt. Was steckt dahinter?

WEITER...

Masterabschluss in Psychologie eröffnet Zugang zur Psychotherapeutenausbildung – ein (zusätzlicher)Bachelorabschluss ist nicht notwendig

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 17.08.2017 entschieden, dass der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiengangs in Psychologie an einer inländischen Universität die Zugangsvoraussetzung für eine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten erfüllt.

WEITER...

Klausuren geklaut oder auf dem Postweg verschwunden – was nun ?

Innerhalb kurzer Zeit haben zwei Gruppen von Studierenden „Pech gehabt“. In einem Fall haben 60 Studierende an der Hochschule Emden/Leer

WEITER...

Anforderungen in der Wartezeit bei der Vergabe von Studienplätzen zum WS 2017/2018 weiter gestiegen

allerdings liegt die Wartezeit in der Humanmedizin wieder bei 14 Semestern !! Zwar liegt nach Mitteilung von hochschulstart.de die Wartezeit in der Humanmedizin bei 14 und in der Zahnmedizin bei 12 Wartesemestern.

WEITER...

Mündliche Verhandlung in Sachen „Numerus clausus zum Studium der Humanmedizin“

am Mittwoch, 4. Oktober 2017, 10.00 Uhr Das BVerfG hat dazu folgende Presseerklärung herausgegeben:

WEITER...

Am 04.10.2017 beim BVerfG Verhandlung

über den Vorlagebeschluss des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen zur überlangen Wartezeit Medizinstudium

WEITER...

Rüge von Ausbildungsmängeln – Tips und Hinweise

Die Rüge von Mängeln der Ausbildung sind in zahlreichen Prozessen geltend gemacht worden, ohne dass sie – soweit ersichtlich – jemals zur Aufhebung einer Prüfung geführt hätten.

WEITER...

Neuregelung der zahnärztlichen Ausbildung

Grundlegende Reform der Approbationsordnung für Zahnärzte passiert das Kabinett Das Bundeskabinett hat am 02.08.2017 den aus dem Gesundheitsministerium stammenden Verordnungsentwurf zur Neuregelung der zahnärztlichen Ausbildung zur Kenntnis genommen und damit den Weg für eine grundlegende Reform der Approbationsordnung für Zahnärzte freigemacht.

WEITER...

Zahl der ausländischen Studienbewerber steigt sprunghaft

Deutscher Akademischer Auslandsdienst: Zahl der ausländischen Studienbewerber steigt sprunghaft – keine prozentuale Erhöhung der Studienplätze für ausländische (Nicht EU-) Staatsangehörige

WEITER...

Keine Amts- bzw. Staatshaftung für vermeintlich verfassungswidrige Vergaberegelungen – Klage gegen hochschulstart.de als unzulässig abgewiesen

Der Kläger hat sich kontinuierlich bei hochschulstart.de um einen Humanmedizinplatz beworben und erstmals im WS 2015/2016 Klage erhoben und diese auf das Sommersemester 2016 erstreckt

WEITER...

Exmatrikulation wegen Nichtzahlung von Beiträgen Auch Studenten haben Geld zu haben - VG Mainz bestätigt Zwangsexmatrikulation wegen nicht gezahlten Semesterbeitrags

Studenten sind dafür verantwortlich, dass der Semesterbeitrag pünktlich bezahlt wird, so das VG Mainz in einem jetzt bekannt gewordenen Urteil vom 12.07.2017, Az. 3 K 1167/16.MZ. Dies gilt auch dann, wenn eine Zahlung, mit der sie fest gerechnet hatten, verspätet kommt.

WEITER...